Mitgliedschaft

Warum sollte ich Mitglied werden?

Wer als Nichtmitglied an einem unserer Fluggebiete fliegen möchte, ist als Gast willkommen, soweit die Flugordnung das zulässt. Wer die Gelände oft nutzt, sollte über eine Mitgliedschaft nachdenken, um den Verein beim Erhalt der Fluggebiete zu unterstützen.
Bei größerem Andrang haben Vereinsmitglieder Vorrang vor Gastfliegern. Einige Fluggebiete (z. B. Steckweiler) sind aufgrund der Auflagen ausschließlich Vereinsmitgliedern vorbehalten und deshalb für Gäste nicht nutzbar. Eine Auflistung aller Vorteile steht weiter unten auf dieser Seite.

Wie werde ich Mitglied?

Um dem Verein beizutreten, ist folgendes Formular auszufüllen:

Anmeldeantrag (pdf)

Dieses Formular wird ausgefüllt und per E-Mail oder per Post an den Kassenwart geschickt. Die Kontaktdaten stehen im Anmeldeformular.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 36€ pro Jahr. Schüler und Studenten zahlen die Hälfte. Passive Mitglieder, die den Flugsport nicht (oder nicht mehr) selber ausüben, zahlen 15€. Die Mitgliedschaft beim DHV über den 1. PDGFC ist möglich und ist deutlich günstiger als die direkte Mitgliedschaft beim DHV. Der nachträgliche Wechsel der DHV-Mitgliedschaft zum 1. PDGFC ist möglich. Nähere Infos zu den Mitgliedsbeiträgen stehen im Anmeldeformular.

Vorteile für Mitglieder

  • Nutzung der vereinseigenen Fluggelände
  • Nutzung der Fluggebiete befreundeter Vereine
  • Einladung zu Veranstaltungen, z. B. Vorträgen
  • Jährlicher Vereinsausflug (wetterabhängig)
  • Einladung zum Weihnachtsessen
  • Förderung von Sicherheitstrainings
  • Günstiger Mitgliedsbeitrag (36€ jährlich)
  • Ermäßigung für Schüler/Studenten/Auszubildende
  • Keine Aufnahmegebühr
  • Vergünstigter DHV-Mitgliedsbeitrag (29€ günstiger!)
  • Gemeinsame Aktionen, zusammen Fliegen gehen
  • Förderung des Flugsports in einem gemeinnützigen Verein
  • Erschließung neuer Fluggebiete und Pflege vorhandener Gelände

Kündigung der Mitgliedschaft

Um aus dem 1. PDGFC auszutreten, genügt eine einfache E-Mail an verein@pdgfc.de mit dem entsprechenden Inhalt. Du erhältst daraufhin zeitnah eine Bestätigung der Kündigung.
Die Kündigung wird jeweils zum Jahresende wirksam. Sie muss bis zum 31.10. bei uns eingehen. (Also: Kündigungsfrist 2 Monate)

Wer auch im DHV Mitglied ist, sollte auch mitteilen, ob die Mitgliedschaft im DHV weiter bestehen bleiben soll, gekündigt werden soll oder zukünftig über einen anderen Verein weiterlaufen soll. Es ist auch möglich, nur die DHV-Mitgliedschaft zu kündigen und weiter im 1. PDGFC zu bleiben oder umgekehrt.

Kombinierte Mitgliedschaft DHV und 1. PDGFC

Wer bereits im 1. PDGFC Mitglied ist und die Mitgliedschaft des DHV nachträglich über den 1. PDGFC laufen lassen möchte, kann das problemlos machen. Hierzu genügt eine einfache E-Mail an verein@pdgfc.de . Wir kümmern uns um alles. Dies geht auch im laufenden Jahr.
Auch der Wechsel der Kombi-Mitgliedschaft von einem anderen Verein zum 1. PDGFC oder umgekehrt ist möglich.

Die kombinierte Mitgliedschaft kann jederzeit wieder aufgelöst werden und in zwei getrennte Mitgliedschaften übergehen (was aber 29€ im Jahr teurer ist und deshalb nicht sinnvoll ist).

Bei allen Änderungswünschen einfach eine E-Mail an die oben genannte Adresse schicken. Per Post geht natürlich auch, wer das will.