FBO Donnersberg Adlerbogen (Moltkefelsen)

Flugbetriebsordnung

1. Erstfliegern wird dringend empfohlen, sich mit einem der unten genannten Einweisungs-Piloten in Verbindung zu setzen. Wer aufgrund von Unwissenheit oder mangelhafter Gerätebeherrschung einen Rettungseinsatz hervorruft oder den Baumbestand schädigt, schadet den Interessen derer, die dieses tolle Fluggebiet ermöglicht haben. Dasselbe gilt für die Nichteinhaltung der Zufahrts- und Parkregelungen.

2. Bei starkem Flugbetrieb hat jeder Gleitschirmpilot max. 2 Startversuche (bei normalen Start- bedingungen). Danach haben die nachfolgenden Piloten Vorrang. Jeweils der übernächste Pilot hilft dem Starter beim Auslegen, während sich der nächste Pilot komplett startfertig macht. So wird ein zügiges Starten ermöglicht.

Für Gastflieger wird keine Gebühr erhoben. Bei starkem Andrang bitten wir jedoch um Verständnis, dass Vereinsmitglieder der Haltergemeinschaft Donnersberg (1. PDGFC e.V., Pfälzer Gleitschirmclub e.V. und Fliegergemeinschaft Stauf e.V.) Vorrang vor Gastfliegern haben. Jedes Vereinsmitglied ist berechtigt, für die Umsetzung zu sorgen.

3. Sollte es zu einem Unfall oder zu einer Baumlandung kommen und kein Rettungseinsatz erforderlich sein, ist umgehend die zentrale Leitstelle der Polizei/Feuerwehr zu informieren: Tel. 112. Unnötige Rettungseinsätze können dadurch vermieden werden.

4. Wer Schäden irgendwelcher Art anrichtet, ist verpflichtet, den Geländewart zu informieren.

Happy Landings!!

Einweisungsberechtigte Piloten

Gleitschirm

Georg Kreber, 0151-54854636
Marcus Brand, 0170-4117816
Andreas Dumke, 0173-3056675
Holger Tupath, 0160-90710775
Ralph Tolksdorf, 0176-30498690
Martin Queck, 0160-7147313

Drachen

Winfried Oswald, 0177-8661798