allg. Infos Madenburg (Eschbach/Klingenmünster)

An der Madenburg kann leider nur mit dem Drachen gestartet werden, da aufgrund des speziellen Startplatz kein Auslegen des Gleitschirms möglich ist.

Die Piloten müssen mindestens den beschränkten Luftfahrerschein (A-Schein) und eine Haftpflichtversicherung besitzen. Start darf nur im Beisein von mindestens einem PDGFC- Mitglied erfolgen. Den Anweisungen der PDGFC- Mitglieder ist Folge zu leisten.

Die Auffahrt zum Start darf nur mit Vereinsmitgliedern in maximal 3 PKW mit Fahrtberechtigung erfolgen.

Näheres siehe Start- und Landeplatz Madenburg

In der Zeit von 1. März bis 15. Juli jeden Jahres ist uns der Start an der Madenburg aus Naturschutzgründen- Brutzeit – verboten. Zuwiderhandlungen würden zur kompletten Sperrung der Madenburg führen !!

Die Auffahrt zur Madenburg ist nur mit spezieller Fahrgenehmigung möglich!
Bitte nicht versuchen selbst hochzufahren, erstens findet Ihr den Weg nicht, und zweitens bekommen wir Probleme mit der Forstverwaltung.

Wir treffen uns deshalb am Parkplatz an der Landewiese von wo aus Fahrgemeinschaften von Clubmitgliedern gebildet werden, welche eine solche Fahrgenehmigung besitzen.
Gastpiloten werden gerne mitgenommen.
Als kleine Aufwandsentschädigung bekommt der Fahrer, welcher sein Auto auf den Hohenberg quält, von seinen Mitfahren EUR 5.- in seine Kasse (wiegt die Kosten für kaputte Stoßdämpfer und abgerissene Auspufftöpfe nicht auf).

Wie Ihr die Landewiese findet siehe unter Start- und Landeplatz Madenburg