Vorübergehendes Gastflugverbot am Bärenloch an Wochenenden und Feiertagen bis 30.04.2021 und Fliegen nur mit Hike&Fly

Der Vorstand des 1. PDGFC e. V. hat für das Fluggebiet Donnersberg Bärenloch (Rampe) ein vorübergehendes Gastflugverbot an Wochenenden und Feiertagen bis zum 30.04.2021 beschlossen. Fliegen dürfen nur Piloten/-innen, die Mitglied im 1. PDGFC sind oder in einem Verein, der mit dem 1. PDGFC eine Haltergemeinschaft unterhält (das sind: FG Stauf und Pfälzer Gleitschirmflieger).
Außerdem ist das Parken auf dem Parkplatz oberhalb der Rampe vorerst nicht gestattet. Geflogen werden darf nur mit Hike&Fly oder wenn man sich nach oben fahren lässt, aber das Auto oben nicht abgestellt wird.

Begründung: Aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie kommt es insbesondere an Wochenenden und Feiertagen zu einem hohen Flugaufkommen an heimischen Startplätzen, da Reisen ins Ausland oft nicht möglich sind. Dadurch kam es am Donnersberg Bärenloch (Rampe) an vermeintlich guten Flugtagen, die dann aber doch nicht so gut gingen, zu einer zu hohen Anzahl an Piloten, die sich im Startbereich an der Rampe aufhielten. Das wäre zu normalen Zeiten kein größeres Problem gewesen. Da wir aber aktuell eine Pandemie haben und im Donnersbergkreis der Inzidenzwert von 100 überschritten wurde, müssen Menschenansammlungen dringend vermieden werden. Wir müssen hier als Verein handeln, da ansonsten das Fluggebiet gefährdet wäre.
Gleitschirmfliegen/Drachenfliegen ist ein Individualsport, und im Flug besteht keine Ansteckungsgefahr. Aber wenn sich zu viele Personen im Startbereich aufhalten, kann man gegenüber Außenstehenden schlecht argumentieren, dass es sich hierbei um einen Individualsport handelt. Ebenso, wenn der Parkplatz mit Autos zugestellt ist.

Durch die Reduzierung der Anzahl von Piloten, die an Wochenenden und Feiertagen am Donnersberg Bärenloch fliegen dürfen, hoffen wir, dem Problem entgegenzuwirken. Es ist aber nicht auszuschließen, dass die Maßnahmen weiter verschärft werden müssen oder dass die Maßnahmen über den 30.04. hinaus verlängert werden müssen. Wenn die Inzidenzwerte deutlich zurückgehen, ist eine Aufhebung der Beschränkungen denkbar. Aber vor dem 30.04. ist davon nicht auszugehen.

Wir hoffen, dass die Covid-19 Infektionen bald zurückgehen und wir durch ein baldiges Aufheben dieser Beschränkungen auch in unserem Flugsport zur Normalität zurückkehren können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *